Fußgeruch – die Ursachen

Fühlen Sie sich unwohl? Fühlen Sie sich nicht wohl in Ihrer Haut? Haben Sie das Gefühl, dass Menschen um Sie herum etwas distanziert begegnen? Gehen Sie nur selten Barfuß? Haben Sie das Gefühl, dass ihre Mitmenschen hinter Ihrem Rücken tuscheln? Ziehen Sie auch im Sommer Turnschuhe und andere feste Schuhe an, damit nur keiner Ihre Füße sieht? Sind Ihnen Ihre Füße peinlich? Haben auch Sie Probleme mit Fußgeruch? Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie sie erfolgreich Fußgeruch bekämpfen können? Dann sind Sie hier genau richtig. Hier sind Sie gerade dabei, einen informativen Artikel, wie Sie erfolgreich Abhilfe gegen Fußgeruch erlangen können, durchzulesen.

Als erstes sollten Sie jedoch wissen, dass Sie mit diesem Problem nicht alleine da stehen! Mittlerweile leidet jeder fünfte an Fußgeruch. Probleme durch Hornhaut, haben jedoch noch weitaus mehr Menschen. Alle wissen es, doch niemand spricht darüber. So scheint es, dass man ganz alleine mit diesem Problem ist. Doch das muss nicht sein. Nur was genau ist zu tun, gerade auch, weil dies doch ein recht persönliches Thema ist. Der erste Gang sollte direkt in die Apotheke führen, wo man sich ausführlich gegen Fußgeruch beraten lassen kann. Fußgeruch ist nicht ansteckend – so viel schon mal dazu gesagt! Auch handelt es sich hierbei keinesfalls um ein hormonelles Problem der Schilddrüse. Fußgeruch entsteht durch Hornhaut, aber auch durch rauchen. Ein weiterer Faktor ist Alkohol. Auch wenn dies bei erster Betrachtung recht absurd vorkommen mag, Alkohol ist ein erheblicher Auslöser für Fußgeruch. Achten Sie daher unbedingt auf eine gesunde Lebensweise. Auch sollten Sie daran denken, das Fußgeruch durch Arbeitsschuhe entstehen kann. Oftmals geht dieser auch mit Fußpilz einher, so dass Sie bei entsprechender Beachtung auch hier Abhilfe schaffen können.

Wie auch immer Ihre Lebensumstände sind, wie auch immer Sie Ihren Füßen gewissen Belastungen aussetzen. Sie sollten daran denken, dass Sie aktiv etwas gegen Fußgeruch und auch Fußpilz tun können. Scheuen Sie nicht den Gang in die Apotheke. Sie erhalten dort fachkundige Beratung, wie Sie Fußgeruch für immer erfolgreich loswerden können. Und auch nur dann können Sie wieder das Selbstvertrauen zurück erlangen, beim nächsten Sommer auch wieder barfuß laufen zu können.

Lesen Sie auch Hausmittel gegen Schweißfüße