Teebaumöl das Hausmittel gegen Schweißfüße

Regelmäßige Fußbäder in denen man fünf Tropfen Teebaumöl hinzufügt, wirken bei Schweißfüßen wahre Wunder. Dies ist ein natürliches und sehr gutes Mittel gegen Schweißfüße. Es ist leicht anzuwenden und hat schon vielen Menschen geholfen. Teebaumöl stammt aus den Blättern und Zweigen des Australischen Teebaums und wurde schon von den australischen Ureinwohnern verwendet.



Fußspray mit 100% Natürlichem Teebaumöl und Pfefferminzduft - Fußdeospray für Fußpflege und Gegen Fußgeruch



Eigenschaften

  • Der Spray mit dem angenehmen Aroma hat desodorierende Wirkung auf Füße, hilft, die Frischempfindung der Füße auf lange Zeit zu erhalten.
  • Die Sonderformel mit dem natürlichen Teebaumöl verhindert das Wachstum der den Schweißgeruch verursachenden Bakterien
  • Das Füße-Desodorant ist gebrauchsfreundlich.
  • Sicherer Schutz und Pflege für Ihre Füße!
  • Mach die richtige Auswahl für die Schönheit und Frische der Füße!

Fuß Deospray mit Teebaumöl
Volumen 115 ml


Fußdeodorant-Antitranspirant mit ätherischem Teebaumöl. Der Spray mit dem angenehmen Aroma hat desodorierende Wirkung auf Füße, hilft, die Frischempfindung der Füße auf lange Zeit zu erhalten. Er hat erfrischende und desodorierende Eigenschaften dank den im Spray enthaltenden Naturkomponenten. Die Sonderformel mit dem natürlichen Teebaum-Aromaöl verhindert das Wachstum der den Schweißgeruch verursachenden Bakterien, trägt zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten bei.

Anwendungsweise: Den Inhalt gleichmäßig auf die Füße sprühen und paar Minuten abtrocknen lassen.
Anwendungszweck : Für Deodorierung und Regulierung der Schweißabsonderung der Füße.

Achtung! Äußerlich anwendbar. Berührung mit den Augen vermeiden. Bei Berührung des Öls mit den Augen - gründlich mit Wasser abspülen.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei nicht höher als +25 °C lagern.
Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Hauptwirkstoff bei Teebaumöl

Sein Hauptwirkstoff Tannin wirkt antibakteriell und reduziert auch andere Mikroorganismen, wie zum Beispiel Pilze. Deshalb wird es in der Alternativmedizin, aber auch in natürlichen Kosmetikprodukten oft verwendet. Außerdem hat Teebaumöl ein angenehmes Aroma, das den schlimmen „Käsegeruch“ von Schweißfüßen verschwinden lässt. Allerdings sollten wirklich nur 5 Tropfen verwendet werden, unverdünnt und überdosiert ist Teebaumöl gesundheitsschädlich.

Fußspray mit 100% Natürlichem Teebaumöl und Pfefferminzduft - Fußdeospray für Fußpflege und Gegen...

Weiter Infos zu Teebaumöl

Teebaumöl ★ Anwendung, Wirkung, Tipps & Studien

→ Unabhängiger Ratgeber über das Naturheilmittel Teebaumöl. Mit zahlreichen Praxisbeispielen und Studien. Erfahre, gegen welche Beschwerden Teebaumöl üblicherweise angewendet wird und wie du es richtig anwendest.

Teebaum, Teebaumöl – Heilpflanzen-Lexikon | Apotheken Umschau

Heilpflanzen-Lexikon: Teebaum, Teebaumöl Teebaumöl macht Bakterien, Viren und Pilzen den Garaus. Ob sich diese Effekte medizinisch nutzen lassen, ist jedoch noch nicht ausreichend untersucht worden

Teebaumöl: Viele Anwendungsmöglichkeiten - PhytoDoc

5%ige Teebaumöl-Zubereitungen in Form von Gel oder Creme werden 1-2 Mal täglich zur Hautpflege aufgetragen. Therapeutischer Benefit bei Akne laut Bäumler [5]. Zur Behandlung von Fußpilz kann eine 25-50%ige Teebaumölzubereitung und bei Nagelpilz das Teebaumöl unverdünnt eingesetzt werden.

Teebaumöl Video

Fußpflege mit Teebaumöl - Australian Bodycare

https://australian-bodycare.com/de/product-category/fusspflege/ Das Geheimnis problemlösender Fußprodukte liegt in Australiens wunderschöner Natur und ist ...

KäsefüßeSchweißfüßeSinkefüßeTeebaumölTeebaumöl gegen Schweißfüße