Produkte gegen Schweißfüße

AHC30 forte

ahc30 gegen Schweißfüße

Wir haben übers Internet von AHC 30 forte erfahren, einem Produkt, bei dem aufgrund einer bestimmten Formel die Füße sofort sozusagen trocken gelegt werden. Spannende Sache, also haben wir uns einen Ruck gegen und AHC 30 forte bestellt. Das war wirklich eine gute Idee, und bei diesem einen Päckchen wird es sicher nicht bleiben. Wir haben AHC bestellt und getestet und waren begeistert! Mehr lesen »

Zedera Zedernholzsohlen

Zederna Zedernsohle

Da wir sehr gute Erfahrungen mit den Zederna Zedernholzsohlen gemacht haben, möchten wir Ihene dies Empfehlen.

Die Sohlen,

  • wirken sofort gegen Schweißfüße.
  • wirken, durch die antibakterielle Eigenschaft von Zeder, sehr gut gegen den Fußgeruch.
  • sind wärmeabweisend und klimatisieren den Schuh sehr gut.
  • sind frei von Chemie also ein Naturprodukt.

Mehr lesen »

Silberfunktionssocken

Silbersocken

Wir haben Baumwolle-, Hanf-, Bambus-, und Baumwollsocken mit Silberfaser getestet und sind zu dem Entschluss gekommen, dass Silberfunktionssocken am besten gegen Schweißfüße helfen. Sie sind sehr angenehm zu tragen, regulieren die Temperatur sehr gut und halten den Fuß druch den eingebauten Silbergarn erstaunlich trocken Mehr lesen »

Teebaumöl

Teebaumoel

Regelmäßige Fußbäder in denen man fünf Tropfen Teebaumöl hinzufügt, wirken bei Schweißfüßen wahre Wunder. Dieses natürliches und sehr gutes Mittel gegen Schweißfüße haben wir auch im Angebot. Es ist leicht anzuwenden und hat schon vielen Menschen geholfen Teebaumöl stammt aus den Blättern und Zweigen des Australischen Teebaums und wurde schon von den australischen Ureinwohnern verwendet. Sein Hauptwirkstoff Tannin wirkt antibakteriell und reduziert auch andere Mikroorganismen, wie zum Beispiel Pilze. Deshalb wird es in der Alternativmedizin, aber auch in natürlichen Kosmetikprodukten oft verwendet Mehr lesen »